KOKON – Raum zu erblühen OG
Neuburgstraße 6b, A-6840 Götzis
(+43) 660 5883124, info@kokonraum.com

  • Weiß Twitter Icon

© Belinda Hagen & Wolfgang Elija Kaschel 2019

Design: Danielas Designstories

DEINE

eigene Stimme

ERKLINGEN LASSEN

Yoga Workshop & Mantra Konzert

„Meditate, love, dance, sing, celebrate here with me,
and the ugliness will disappear.“

OSHO

Renée Sunbird, die international erfolgreiche spirituelle Sängerin (zuletzt trat sie mit Deva Premal & Miten in Wien auf) und ihr Lebenspartner Boris laden zu einem Ashtanga Yoga Workshop (mit AcroYoga Elementen) und anschließendem stimmungsvollen Mantra Konzert ein.

Die Veranstaltung besteht aus drei Teilen. Zwei 3-stündige Asthanga Yoga Workshops jeweils am Freitag und Samstag Vormittag und einem Kirtan & Mantra-Konzert. Aufgrund der begrenzten Mattenanzahl in unserem Haus ist dieses wunderbare Event nur im Paket zu buchen.

Über die Gastlehrer:

Renée Sunbird bezaubert mir ihrer wundervollen Stimme seit Jahren die Yogaszene. Ihr Mann Boris begleitet dazu mit dem Harmonium. Sie lernte durch ihren Vater Yoga kennen und studierte wenige Jahre danach Indologie (Sanskrit) und Philosophie an der Uni Wien. Sie begann regelmäßig Ashtanga Vinyasa Yoga zu üben und schrieb ihre Diplomarbeit über die Yoga Sutras von Patanjali. Sie reiste mehrmals nach Indien um ihre Yoga Praxis zu vertiefen und die Philosophie Indiens hautnah zu erleben. Dort verliebte sie sich auch in die indische Musik und lernte Mantra und Bhajan-Singen. Mittlerweile hat sie vier CDs veröffentlicht - unter anderem ihr bekanntes Lied "Soham - I am the Sun". Sie freut sich immer wieder über die Möglichkeit, ihre Liebe zur Musik zu leben und zu teilen. Mehr infos auf www.reneesunbird.com

Boris beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Yoga (Hatha Yoga, Ashtanga Yoga, Spiraldynamik und Acro Yoga). Er praktiziert die Advanced Serie A des Ashtanga Vinyasa Yoga und kann auf eine langjährige Erfahrung als Yogalehrer zurückblicken. Er leitet seit dem Jahr 2000 das Yogazentrum Ganesha in Wien. Boris unterrichtet in einer sehr freundlichen, humorvollen, lockeren und undogmatischen Art und Weise Ashtanga Yoga und berücksichtigt dabei die Möglichkeiten und Grenzen seiner Schüler. Er gibt wirkungsvolle, wohl durchdachte Adjustments und hält viele kreative Alternativen und Übungen für seine Schüler bereit, um Blockaden zu überwinden, auf schwierige Positionen vorzubereiten oder auch mit gesundheitlichen Einschränkungen verantwortungsvoll umzugehen.

WORKSHOP FREITAG

NATÜRLICHE BEWEGUNG UND YOGA MIT BORIS
Ashtanga Yoga mit Elementen aus AcroYoga

Aus dem Zentrum heraus zu handeln ist ein fundamentales Prinzip von Yoga. Verschiedene Umstände im Leben bringen uns aus unserem Zentrum heraus und der Weg dorthin zurück ist manchmal schwierig oder scheint unmöglich. 
Yoga ist ein Wegweiser, eine Einladung für eine ganz individuelle und einmalige Reise zu uns selbst. AcroYoga bringt eine zusätzliche Dimension, die uns erlaubt, unser Zentrum in einem Team zu erleben, und die uns ermöglicht, uns gegenseitig auf unserer Reise
zu uns selbst zu unterstützen.
Voraussetzungen: keine Vorerfahrung notwendig

KIRTAN - KONZERT

MANTRAS & SONGS MIT RENÉE SUNBIRD & BORIS 

Mantras sind Klänge des Universums. Manche sagen, dass sie schon immer existiert haben und wir sie hören können, wenn wir anfangen, der Stille zu lauschen.
Durch die Rezitation von Mantras können wir in einen tiefen Zustand der Meditation kommen, in dem wir spüren
, wer wir eigentlich sind.
Mantras können entweder sprechend, flüsternd, singend oder in Gedanken rezitiert werden.
Meist singt eine Person vor, und die Gruppe singt nach. Dabei entsteht eine schöne Gruppendynamik, das Herz öffnet sich und die Seele tanzt im Rhythmus der Musik

Vor dem Konzert werden Renée und Boris uns noch Wissenwertes zur Philosophie
und Wirkung des Klangs in Indien näherbringen.

WORKSHOP SAMSTAG

DER ZWISCHENRAUM - WEG ZUR FREIHEIT MIT BORIS
Ashtanga Yoga mit Elementen aus AcroYoga

Parvati fragte einst Shiva: „Wo kann ich Dich finden?“
Und er antwortete: „Wo das Ausatmen zu Ende ist und das Einatmen noch nicht
begonnen hat - dort verweile ich!“
In diesem Workshop widmen wir uns diesem Zwischenraum und beobachten, ob wir die Freiheit aushalten können dort zu bleiben. Die Sehnsucht nach einem sinnvollen Ziel, nach einem Endzustand und etwas Greifbarem raubt uns oft diese Freiheit. Mit Elementen aus dem Ashtanga Yoga (Bandhas, Atmung, Vinyasa) und AcroYoga (Teamwork, Vertrauen, Leichtigkeit) nähern wir uns dieser Freiheit.
Voraussetzungen: Besuch des ersten Workshop

TEILNEHMERZAHL

Max. 12 Personen

WAS DU VON UNS BEKOMMST

  • Zwei fachliche versierte Ashtanga-Yoga Lektionen

  • Live-Musik zweier bekannter Kirtan-Sänger

  • Ein weites Herz und viel Raum zu erblühen

  • Ruhige Wohlfühlatmosphäre in besonderen Räumen mit Blick in die Natur

  • Weiche Schurwollmatten, angenehme Sitzkissen und kuschelige Decken zur Verwendung

  • Eine Teebar, energetisiertes Trinkwasser, Kaffee

WAS DU BITTE MITBRINGST

  • Bequeme Bekleidung

  • Dicke Socken

  • Kleines Handtuch

  • Eine Decke oder ein Tuch als Hygieneschutz zur Auflage auf die Yogamatte

  • Einen offenen Geist

TERMIN

31. Juli - 1. August 2020
Freitag 09:30-12:30 Uhr Workshop 1

Freitag 17:00-18:30 Uhr Philosophie des Klangs in Indien
Freitag 19:00 - 21:00 Uhr Mantras und Songs

Samstag 09:30-12:30 Uhr Workshop 2

Die zwei Tage sind nur zusammen buchbar

AUSGLEICH
EUR 230,00
inkl. Tee und Kaffee

Anzahlung: EUR 100,00 bei Anmeldung plus
Restzahlung:
EUR 130,00 bis 7 Tage vor Seminarbeginn
Alle Preise gelten inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer

Die Anmeldefrist endet am 01.07.2020, danach nur noch nach Rücksprache